TBW

NEUE PILATES, YOGA u. BALLETT Angebote ab 2020

 

Die neuen Anmeldungen für Pilates-, Yoga- und Ballett- Angebote sind in der TBW Eingangshalle verfügbar oder online unter "NEUE ANGEBOTE"  zum download.

Kunstturnen Regionalliga - TBW Vizemeister

Der TURNERBUND WIESBADEN J.P. muss sich im Finale der Kunstturnregionalliga der TuS Ober-Ingelheim geschlagen geben, darf sich aber trotzdem über die Vizemeisterschaft freuen.

Am letzten Sonntag fand das Finale der diesjährigen Regionalliga im Kunstturnen statt.

Der TBW turnte als Tabellenzweiter gegen die punktgleiche Mannschaft der TuS Ober-Ingelheim um den Titel. Schon vor dem Finale stand fest, dass dem TBW mindestens der zweite Platz sicher wäre und die Erwartungen bereits übertroffen hatte. Doch nun wollten alle dieser Saison noch das I-Tüpfelchen aufsetzen.

Um dies zu erreichen musste nahezu jede einzelne Übung optimal verlaufen, denn die Teams waren von ihrem Leistungsniveau so nah beieinander, dass die Mannschaft, mit weniger Fehler, am Ende des Tages den Pokal in die Höhe stemmen dürfe.

Ein Vorhaben, dass schnell ins Wanken geriet, denn schon nach den ersten zwei Geräten Boden und Pauschenpferd war die Fehleranzahl bei den TBWlern deutlich höher, als bei den Turnern aus Ingelheim. Und so musste man mit bereits relativ großem Rückstand von 1,95 Punkten an das Paradegerät des TuS Ober-Ingelheim, die Ringe. Erwartungsgemäß ging auch dieses Gerät an die Ingelheimer, ebenso der Sprung – diesmal leider mit freundlicher Unterstützung der Kampfrichter. Diese hatten an diesem Tag kein gutes Händchen bei der Bewertung und Punktevergabe. Aber natürlich sollte man die Schuld nicht bei anderen suchen. Selbst mit einem Sieg am Sprung wäre eine Aufholjagd an den letzten beiden Geräten Parallelbarren und Reck sehr schwer geworden. Denn auch wenn die Mannschaft des TBW in der zweiten Wettkampfhälfte zurück in die Spur fand, Barren nur ganz knapp verloren ging und Reck punkgleich gestaltet werden konnte, war Ober-Ingelheim der verdiente Sieg nicht mehr zu nehmen. Die Fehler zu Wettkampfbeginn waren zu schwerwiegend.

Am Ende lautete das Ergebnis 196,10 zu 190,35 zugunsten des TuS Ober-Ingelheim.

Natürlich war den Turnern der Frust über das verlorene Finale anzusehen, doch schnell wurde allen klar, dass mit der Vizemeisterschaft das erwartete Saisonziel deutlich übertroffen wurde.

Die Regionalligasaison 2019 für den TBW war somit insgesamt gesehen eine äußerst erfolgreiche, auf die jeder Turner und auch Trainer Garnik Ghazaryan mit Stolz zurückblicken können.

Markus Hoffmann

Neu ab 7.November: Kindertanz ab 5 Jahre!

Ab Donnerstag, 7. November 2019, findet im Raum P4 von 17-18 Uhr die neue Übungsstunde für Kinder ab 5 Jahre statt:

Kindertanz mit Spiel und Spaß !

Die Übungsleiterinnen Esma und Valentina üben mit den Kindern spielerisch kleine Choreografien ein im Tanzgenre „Jazz / Modern Dance“. Einzige Voraussetzung ist viel Spaß und Energie ! Rückfragen direkt an die Übungsleiterinnen oder auch an die Geschäftsstelle (0611-444083).

TURNERBUND ERFOLGREICH IN EUTIN 21./22.09.2019

Zwei Mal Deutsche Meistertitel und eine Bronze für TB Wiesbaden

Bei den letzten DMKM am 21/22. September 2019 in Eutin hatten wir mit dem Wetter sehr viel Glück. Die Sonne schien und es regnete nicht. Dies wirkte sich natürlich sehr positiv auf die Leistungen aus. Beim Deutschen Jahn-Sechskampf (16-17 Jahre) musste Veronica Heflik im Sechskampf antreten (LA: 100m-Lauf, Kugelstoß / GT: Boden und Stufenbarren / Schwimmen: 100m-Schwimmen und Kunstspringen). Sie wurde mit sehr guten Leistungen Deutsche Meisterin, wobei sie im Gerätturnen und Schwimmen besonders gut abschnitt.

Bei den Jungen (18-19Jahre) holte Fabian Jaitner einen sehr schönen dritten Platz und zeigte gute Leistung im Kunstspringen.

Beim Deutsche Sechskampf (LA: 100m-Lauf, Kugelstoß und Weitsprung / GT: Boden, Stufenbarren und Sprung) konnte der TB Wiesbaden mit Livia Jankowski (Jahrgang 2005) einen weiteren Deutschen Meistertitel erringen. Im LA zeigte sie einen besonderen Höhepunkt im Weitsprung mit 5,16m (HMKM 5,31m). Beim Gerätturnen bot sie an allen Geräten eine hervorragende Leistung, insbesondere am Boden mit 14,500 Punkten. Am Ende gewann Livia mit/über 2 Punkten Vorsprung ihren Meistertitel.

Als Trainer bin ich besonders stolz auf meine Turnerinnen und Turner (zwei Deutsche Meistertitel und einmal Bronze). Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite, Garnik Ghazarayan.

Die Ergebnisse im Überblick:

Veronica Heflik erreichte den 1. Rang im Jahnkampf mit 65,388 Punkten.
Eutin 4

Livia Jankovski  erreichte den 1. Rang im Deutschen Sechskampf mit 71,344 Punkten. Fabian Jaitner wurde Dritter mit 89,381 Punkten. 

Eutin 1

Eutin 3

Hessische Finalwettkämpfe am 10.11.2019

Deutlicher Sieg für unsere Damen

Am Sonntag, den 10.11.19 fanden die Hessischen Finalwettkämpfe im Gerätturnen der Mädchen in Limburg statt.

Für den TURNERBUND WIESBADEN J.P. traten Lara Bieniek, Anna Polzer, Leonie Schmidt, Evelin Schulz, Livia Jankowski und Veronica Heflik an, die sich unter den 12 besten Mannschaften aus Hessen souverän mit 199,05 Punkten, fast vier Punkten vor dem Zweitplatzierten und mit knapp 12 Punkten vor der drittplatzierten Mannschaft durchsetzten und somit den Hessischen Meistertitel mit nach Hause brachten. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Livia Jankowski, die mit 70,95 Punkten die beste Tagesturnerin war und Veronica Heflik, die mit 67,80 Punkten die zweitbeste Leistung des Wettkampftages erbrachte.

Wir gratulieren unseren Mädchen zu ihrem Sieg.

Euer TURNERBUND

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen